FTP MAP Borg TSS VLamax W/kg IF HR VO2max RPE

Die Liste diverser Parameter zur Trainingssteuerung und Trainingsoptimierung wächst. Jedes generiert unterschiedliche Werte, die es gilt korrekt zu erstellen (testen) und zu interpretieren, um daraus das Training zu steuern, überwachen und optimieren. Ein sehr wertvoller Parameter: das Körpergefühl des Sportlers, welches durch Erfahrung „kalibriert“ wird. Die Borg Skala oder RPE kommen dem nahe, dienen der subjektiven Beurteilung und können allerdings bei fehlender Erfahrung auch missinterpretiert werden und somit fehlleiten. Wattmessgeräte werden von Sportlern in Wettkämpfen teilweise zugeklebt, um sich nicht irritieren zu lassen, aber danach jedoch zur Auswertung herangezogen. Ein gesunder Mix aus nicht zu ersetzenden objektiven Fakten und dem subjektiven Gefühl/ Erfahrung scheint also ein guter Ansatz zu sein. etape3 ist dein Ansprechpartner wenn es Training, Trainingssteuerung und Sportbetreuung im Radsport geht.